Arbeitsrückblick – April

21. Mai 2009 | von Michael Koopmann | Kategorie Aktuelles, Arbeiten, Fahrzeuge, Gleisbau, Sonstiges | Keine Kommentare »

An dieser Stelle möchten wir regelmäßig einen kleinen Rückblick auf die im vergangen Monat geleisteten Arbeiten unserer aktiven Mitglieder zeigen.

Folgende Arbeiten wurden im Monat April durchgeführt:

  • Demontage von Kesselanbauten der Dampflok Nr. 60 ‚Bieberlies‘. U.a. Abbau der Luftpumpe etc.
  • Umrangieren des Triebwagen T4 unter das ‚Schleppdach-Gleis‘ für die bevorstehende Aufarbeitung
  • Arbeiten an der Weiche 2 des Bahnhofs Seissenschmidt (Überarbeitung der Radlenker)
  • Überarbeitung der Kupplungen des Kesselwagens KAE 1511. Verringerung des Kupplungsabstandes
  • Aufbau einer Fernsprech-Bude am Bahnhof Köbbinghauser Hammer
  • Konstruktion und Einbau eines neuen Tachogebers für die Diesellok V11 ‚Zukunft‘
  • Abschließende Lackierarbeiten am Schotterwagen 1582
  • Weiterer Innenausbau des PW 71.
  • Säuberung der ‚Inselbahn Langeoog‘-Wagen vom Grünspan.
  • Vorbereitung der Fahrsaison 2009. Aufräumen des Bahnhofsgebäude und der Wagenhalle, Säubern des Museumszuges. Verteilung von Flyern in der Region und vieles mehr….
  • Am 19. April Eröffnung der Saison 2009 der Sauerländer Kleinbahn. Unter anderem Besuchte uns hierzu der lokale Radiosender ‚Radio-MK‘. Siehe Artikel >hier<


Für ein besseres Erscheinungsbild am Bahnhof Hüinghausen wurden die Inselbahn-Wagen gesäubert.


Für die bevorstehende Saisoneröffnung wurde u.a. der Museums-Shop auf- und umgeräumt….


…sowie die neuen Fahrkarten in den Fahrkartenschrank eingeräumt.


Am Packwagen PW71 gingen die Arbeiten außen und innen weiter.


Die Diesellok V11 ‚Zukunft‘ wurde noch mal technisch für den Saisonbeginn geprüft.


An der Dampflok ‚Bieberlies‘ wurde unter anderem die Luftpumpe demontiert.


Am Bahnhof Köbbinghauser Hammer wurde eine Fernsprech-Bude aufgestellt.


Die Ausbildung von neuen Rangierern und Lokführern wurde vorangetrieben.


Der Triebwagen T4 wurde vom Abstellgleis…


… unter das Schleppdach der Wagenhalle rangiert. Hier kann im Trockenen demnächst die äußerliche Bearbeitung des Triebwagens beginnen.

Wie immer an dieser Stellen: Vielen Dank für den unermüdlichen Einsatz aller Aktiven Mitglieder!

Dieser Rückblick soll Ihnen einen kleinen Einblick, in zumindest einem Teil, der anfallenden Arbeiten unseres Verein geben. Alle diese Arbeiten kosten neben viel Zeit auch Geld. Über Sach- und Geldspenden würden wir uns sehr freuen. Weitere Infos hier. Jeder der Mithelfen will ist natürlich herzlich Willkommen. Treffpunkt ist jeden Samstag ab 10 Uhr am Bahnhof Hüinghausen.

Alle Arbeitsrückblicke im Überblick finden Sie >hier<

Kommentar schreiben