Zwischen den Fahrtagen

5. Mai 2009 | von Michael Koopmann | Kategorie Aktuelles | Keine Kommentare »

Zwischen dem vergangen Fahrtagen am 1. Mai und dem nun kommenden Muttertagsfahrten am 10. Mai bleibt den aktiven Mitgliedern der Märkischen Museums-Eisenbahn nur wenig Zeit zum Verschnaufen.

Am 1. Mai wurde nicht nur der Museumszug zum Köbbinghauser Hammer und zurück gefahren. Mit dem ersten Zug des Tages wurde als besondere Fracht ein Maibaum zum Bahnhof Hüinghausen transportiert. Dort wurde er von Mitgliedern der Museumsbahn und der ‚Märkischen Schlepperfreunde‘ empfangen, geschmückt und vor dem Bahnhofsgebäude aufgestellt.



Video bei MK-TV

Einen kleinen Eindruck der Fahrten bietet ein Video-Beitrag bei ‚MK-TV‘, dem Video-Portal des Märksichen Zeitungsverlages. Das Video kann >hier< unter come-on.de angeschaut werden.

Spende der MVG-Busfahrer

Des weiteren berichtet die Märkische Verkehrsgesellschaft (MVG) über die Sauerländer Kleinbahn. Von dem Busfahrer-Paar Jens und Sonja Behnke wurde unter den Kollegen bei der MVG für die Reparatur unserer Dampflok ‚Bieberlies‘ gesammelt. Dabei kam insgesamt eine Summe vom 377 Euro zusammen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Mitarbeitern der Märkischen Verkehrsgesellschaft für diese Unterstützung bedanken!

Muttertagsfahrten

Die Muttertagsfahrten am kommenden Sonntag starten wie gewohnt um 11:40 Uhr am Bahnhof Hüinghausen und 12:06 am Bahnhof Köbbinghauser Hammer. Mütter die mit dem Museumszug fahren erhalten im Bahnhofs-Cafe eine kostenlose Waffel. Am Nachmittag werden Führungen durch die Fahrzeugsammlung angeboten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kommentar schreiben