20 Jahre Nikolausfahrten bei der Sauerländer Kleinbahn

18. Dezember 2009| von Michael Koopmann | Kategorie Aktuelles, Fahrtage | Keine Kommentare »

An den letzten beiden Wochenenden fanden die diesjährigen Nikolausfahrten statt. Rund 2000 Fahrgäste fuhren an den 4 Tagen mit unserem Museumszug. Bei nun 20 Jahre Nikolausfahrten sind laut interner Statistik insgesamt 16.492 Kinder und 21.376 Erwachsene (vielleicht auch noch etwas mehr) in den Zügen der Sauerländer Kleinbahn mitgefahren! In diesen 20 Jahren wurden etliche Kilometer im Zeichen des Nikolaus auf unserer Bahnstrecke zurückgelegt, eine gigantische Zahl an Schoko-Nikoläusen in Überraschungstüten verpackt, sowie so mancher Liter Glühwein am Bahnhof Hüinghausen verkauft.

Die Nikolausfahrten sind nicht unsere Erfindung. Der Gedanke zu diesen Sonderfahrten im Dezember kam bei einer privaten Mitfahrt mit der Hespertalbahn am Essener Baldeneysee, welche Nikolausfahrten schon seit 1983 anbot. Schon während der Mitfahrt war klar: „Das können wir auch!“. Als erste Museumsbahn hatten 1971 die Selfkantbahn in Schierwaldenrath die Idee zu diesen Fahrten mit dem besonderen Fahrgast Nikolaus, was seitdem dort volle Museumszüge beschert. Inzwischen sind Nikolausfahrten in den Terminkalender fast jeder Museumsbahn zu finden und überall eine wichtige Einnahmequelle.

Im Jahre 1990 ergriffen kurzerhand einige Mitglieder unserer Museumsbahn die Initiative. In kurzer Zeit verkauften sie Fahrkarten, rührten die Werbetrommel und packten kleine Nikolaustüten für die Kinder. Der Triebwagen T1 wurde geschmückt und somit zum „Nikolaus-Schlitten“. Noch etwas improvisiert stieg der Nikolaus unterwegs polternd in den Zug ein, indem er bereits gespannt von den Fahrgästen erwartet wurde. Die ersten Nikolausfahrten wurden ein Erfolg. Trotz kurzer Vorbereitungszeit fuhren 333 Kinder und 721 Erwachsene mit und alle waren begeistert.

Die Mund-zu-Mund-Propaganda sorgte ein Jahr später schon früh für eine große Nachfrage. Diesmal wurde ein richtiger Vorverkauf gestartet und die Erwartungen wurden weit übertroffen. 618 Kinder und 818 Erwachsene trafen den Nikolaus in den Zügen der Sauerländer Kleinbahn. Die Nachfrage nach Karten für die Nikolausfahrten stieg in den folgenden Jahren ständig. 1994 fuhren fast 1000 Kinder und über 1100 Erwachsene mit. Der Fahrplan musste in den folge Jahren ständig erweitert werden, um den Andrang zu bewältigen. Auch in den kommenden Jahren werden wir die Nikolausfahrten weiterführen und auch versuchen diese weiter zu entwickeln.

An dieser Stellen: Vielen Dank an alle Mitglieder die in 20 Jahren ihre Zeit für den Nikolaus geopfert haben und so viele Menschen erfreut haben. Einen besonderen Dank an die Familie Kodinger die 20 Jahre lag die Nikolausfahrten organisiert, Karten verkauft und die tausende Nikolaus-Tüten gepackt haben.


Ulrich Kodinger richtet die spezielle ‚Nikolaus-Haltstelle‘ ein.

Weiterlesen »

Modell unserer Diesellok V3 „NAHMER“

18. Dezember 2009| von Michael Koopmann | Kategorie Aktuelles, Fahrzeuge | Keine Kommentare »

Von der Firma ‚Modell Manufaktur Weber‚ ist in Spur IIm (Maßstab 1:22,5) ein Modell unserer Diesellokmotive V3 ‚NAHMER‘ erschienen. Das Modell wird in Kleinserie aus Messing in feiner Ausführung gefertigt.

Bis in das kleinste Detail (Kupplung, Absperrhähne, Profil-Gitter usw.) wurde unserer Diesellok ins Modell umgesetzt.


Weitere Informationen und Bilder vom Modell finden Sie auf der Homepage der Firma Weber.

Nikolausfahrten 2009 – Es gibt auch noch Karten für das zweite Wochenende!

8. Dezember 2009| von Michael Koopmann | Kategorie Aktuelles, Fahrtage | Keine Kommentare »

Informationen zu unsere NIKOLAUSFAHRTEN 2014 mit Buchungsmöglichkeit finden Sie auf unserer Sonderseite

Logo NikolausFür die Nikolausfahrten am zweiten Dezember-Wochenende sind noch Fahrkarten erhältlich!

Für Freitag den 11.12. gibt es noch einige Plätze für die Fahrt um 18 Uhr. Am Samstag den 12.12. sind noch Fahrkarten für die Fahrten um 15, 16 & 17 Uhr zu bekommen. Möchten Sie noch mitfahren so schreiben Sie uns eine kurze Mail mit ihrer Adresse und der gewünschter Fahrtzeit. Die Fahrkarten legen wir für Sie zurück. Abholen und Bezahlen können Sie die Karten dann direkt im Info-Shop am Bahnhof Hüinghausen.

Übrigens, für das kommende Wochenende sagen die Vorhersagen kaltes Wetter voraus. Hoffentlich auch ohne Regen. Perfekt um einen heißen Glühwein, Kakao oder Kinderpunsch am Bahnhof Hüinghausen zu genießen. Wir würden uns freuen wenn Sie Vor oder Nach der Bahnfahrt noch etwas Zeit am Bahnhof Hüinghausen einplanen. Alle Einnahmen aus den Verkäufen hier kommen auch unserer Museumsbahn und der Aufarbeitung der Dampflok ‚Bieberlies‘ zu Gute! Auch jeder der nicht mit dem Zug fahren will ist natürlich eingeladen am Bahnhof vorbeizukommen.

Nikolausfahrten – Es gibt noch Karten!

1. Dezember 2009| von Michael Koopmann | Kategorie Aktuelles, Fahrtage | Keine Kommentare »

Informationen zu unsere NIKOLAUSFAHRTEN 2014 mit Buchungsmöglichkeit finden Sie auf unserer Sonderseite

Logo NikolausAm nächsten Samstag finden zum inzwischen 20sten Male die Nikolausfahrten statt. Seit 1990 besucht jedes Jahr der Nikolaus unsere Museumsbahn. In diesem Zeitraum sind über 15.000 Kinder und 20.000 Erwachsene in den Zügen der Sauerländer Kleinbahn mitgefahren. Längst sind diese Fahrten im Dezember zu einem festen Bestandteil unseres Fahrplans geworden

Auch in diesem Jahr ist die Nachfrage nach den Fahrkarten wieder groß. So sind für den Nikolaustag – Sonntag den 6.12. schon keine Fahrkarte mehr zu haben. Für kommenden Samstag den 5.12 gibt es aber noch Fahrkarten, ebenso für Samstag den 12.12. in der kommenden Woche. Möchten Sie am Samstag den 5.12. noch mitfahren so schreiben Sie uns eine kurze Mail mit Adresse und ihrer gewünschter Fahrtzeit. Die Fahrkarten würden wir für sie zurücklegen Die Karten können Sie dann am Samstag im Info-Shop am Bahnhof Hüinghausen abholen. Für die Fahrten am 11.12 und 12.12 können Sie die Karten wie gewohnt noch schriftlich bestellen. Weitere Infos zur Bestellung, zu den Fahrpreise und zum Ablauf stehen auf unserer Sonderseite beschrieben.

Ein Hinweis noch an alle die schon eine Fahrkarte für die Nikolausfahrten haben: Auch in diesem gibt es eine kleine Weihnachtsausstellung im Gepäckwagen am Bahnhof Hüinghausen und der Info-Shop mit Souvenirs und Eisenbahn-Literatur ist geöffnet. Auch für das leibliche Wohl wird von unseren Mitgliedern im Bahnhofs-Cafe mit Kaffe und Kuchen, sowie vor dem Bahnhof mit Bratwurst, Kakao und Glühwein gesorgt. Alle Einnahmen aus dem Gastronomie-Verkauf kommen unserem Verein zu Gute. Des weiteren wird die ‚Vier-Täler-Schule Plettenberg‚ eine Tombola mit zahlreichen attraktiven Preisen veranstalten. Der Erlös aus dem Verkauf der Tombola-Lose dient zur Unterstützung von sozial schwachen Familien bei der Finanzierung der im Ganztag angebotenen Mittagsverpflegung sowie zur Anschaffung von Materialien für Angebote in der Mittagspause.

Es lohnt sich also Vor oder Nach der Nikolausfahrt etwas Zeit am Bahnhof Hüinghausen zu verbringen. Natürlich ist auch jeder eingeladen der nicht mit dem Museumszug fahren will. Wir freuen uns auf ihren Besuch an den kommenden Wochenenden.

Nikolauskarten Vorverkauf am Bf. Hüinghausen

6. November 2009| von Michael Koopmann | Kategorie Aktuelles, Fahrtage | 1 Kommentar »

Logo NikolausAb kommenden Samstag den 7. November können die Fahrkarten für die Nikolausfahrten auch wieder am Bahnhof Hüinghausen erworben werden. An den Samstagen 7. / 14. / 21. und 28. November ist im Zeitraum von 10 – 16 Uhr der Info-Shop im Bahnhof Hüinghausen geöffnet. Viele der geplanten Sonderzüge sind schon gut besetzt. Aus diesem Grunde ist Eile geboten für den Karten kauf.

Alternativ zum Kauf am Bahnhof Hüinghausen können die Karten auch schriftlich bestellt werden. Weitere Infos zur Bestellung, zu den Fahrpreise und zum Ablauf stehen auf unserer Sonderseite beschrieben.

MME bei Wittener Eisenbahntagen

5. November 2009| von Michael Koopmann | Kategorie Aktuelles | Keine Kommentare »

Logo Eisenbahnfreunde WittenAm kommenden Wochenende 7. & 8. November finden wieder die Wittener Eisenbahntage statt. Hierfür lädt unser befreundeter Verein, die Eisenbahnfreunde Witten, in den Wittener Hauptbahnhof ein. Auch einige Mitglieder der Märkischen Museums-Esienbahn e.V. werden mit einem kleinen Info-Stand dort vertreten sein und über die Laternenfahrten im November und Nikolausfahrten im Dezember informieren.
Des weiteren wird folgendes Geboten:

  • H0- Modulanlage „Wittrup“ der EFW
  • Spur 0 Modulanlage aus Hagen
  • 50er Jahre H0 Märklinanlage
  • Ausstellung von Modellzügen
  • Modellbasteln für die jüngeren Gäste
  • Bildimpressionen der Elektrolokomotive
  • Geführte Stellwerksbesichtigungen
  • Antiquariats- und Souvenirverkauf Cafeteria

Die Veranstaltung ist am Samstag von 11 – 19 Uhr und am Sonntag von 11 – 17 Uhr geöffnet. Weitere Infos -hier-

Weihnachtswinterdampf zum Weihnachtsmarkt Osnabrück
Am Samstag den 5. Dezember organisieren die Eisenbahnfreunde Witten einen Sonderzug von Köln über Essen und Witten nach Osnabrück. Dieser Zug wird auf den Weg von 3 Traktionsarten bespannt. Von Köln bis Oberhausen bespannt die Elok E 10 121 den Zug, in Oberhausen übernimmt die Diesellok V 200 116 die Zugförderung. Ab Gütersloh zieht die preußische Dampflok 78 468 den Zug. In Osnabrück ist ein Aufenthalt von 5 Stunden geplant. Die Fahrpreise betragen für Erwachsene in der 1. Klasse 69 Euro und in der 2. Klasse 49 Euro Kinder zahlen jeweils die Hälfte. Weitere Informationen zu der Fahrt sind auf der Website der Eisenbahnfreunde Witten zu finden.

Die komplette Info der Eisenbahnfreunde Witten
Weiterlesen »