Personenwagen C4i Nr. 19

Mst 19 der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft, Inselbahn Wangerooge

Dieser Wagen wurde 1936 von dem zu der Vereinigten Westdeutschen Waggonfabriken AG gehörenden Werk Gastell in Mainz, zusammen mit zwei bauartgleichen Fahrzeugen, als Csm 17 bis 19 an die damals zur Direktion Münster (Mst) gehörenden Inselbahn Wangerooge geliefert. Bis auf die Drehgestelle, die denen der vorhandenen Abteilwagen entsprachen, waren die Wagen nach den Baugrundsätzen der damals gebauten regelspurigen Reisezugwagen in selbsttragender Ganzstahlbauweise ausgebildet worden. Gewisse Ähnlichkeiten bestehen auch zu den im gleichen Jahr an die DRG-Meterspurbahn Nagold-Altensteig abgelieferten Personenwagen, von denen ab 1963 ebenfalls zwei Wagen auf Wangerooge liefen.

Nach diversen Umnummerierungen und einer Modernisierung des Innenraumes nach den Muster der Umbauwagen in den sechziger Jahren, wurde der Wagen als KB4i Han 103 gegen Ende 1981 ausgemustert. Die Elternpflegschaft der Grundschule Carolinensiel erwarb das Fahrzeug, um es als Spielobjekt auf dem Schulhof aufzustellen. Aufgrund schlechter Erfahrungen der Schule mit Vandalismusschäden, konnten wir den Waggon am 23.12.1983 in Carolinensiel abholen, nachdem wir ihn durch Vermittlung des DEV erworben hatten.

In den Jahren 1992/93 wurde der Wagen im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme bei der Bahnwerkstatt Klostermansfeld (heute MaLoWa GmbH) einer grundlegenden Restaurierung unterzogen und weitgehend wieder in den Ablieferungszustand des Jahres 1936 zurückversetzt, wobei die Bänke nach einem beim DEV vorhandenen alten Muster neu angefertigt werden konnten.

Technische Daten:  
Hersteller Westwaggon, Werk Gastell
Baujahr 1936
Gattung KC4i 35
Eigengewicht 10,6 t
LüP 12 250 mm
Radstand 1300/8800 mm
Raddurchmesser mm
Sitz-/Stellplätze 48/12
Bremsen K-Br./Hbr.
Bremsgewicht P 11,0 t
Heizung Nhz