Personenwagen C2 Nr. 26

Nr. Re 26 der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft, Walhallabahn Regensburg – Wörth/Donau

Die Localbahn-Actiengesellschaft (LAG) in München beschaffte in den Jahre 1909 und 1911/12 in zwei Serien insgesamt sieben kleine zweiachsige Personenwagen für ihre meterspurige Nebenbahn Regensburg – Donaustauf – Wörth/Donau, bekannt als Walhallabahn. Die Fahrzeuge entsprachen weitgehend einer ersten Serie von sechs Wagen, die 1902 geliefert worden waren. Hersteller der Wagen war die Maschinenfabrik Augsburg Nürnberg (MAN). Die 1911 gebauten Wagen erhielten die Betriebsnummern LAG 842 bis 844.

Nach der Verstaatlichung der LAG im Jahr 1938 kam die Bahn zum Direktionsbezirk Regensburg der DRG. Der Wagen 843 wurde nunmehr unter der Bezeichnung Re 26 geführt. Der Verbleib nach der Einstellung des Personenverkehrs im Jahr 1960 konnte bisher noch nicht abschließend geklärt werden; jedenfalls wurden die Wagenkästen der beiden Wagen 25 und 26 zu Beginn der achtziger Jahre in einem noch nicht kultivierten Teil des Regensburger Waldfriedhofes entdeckt. Von dort gelangten sie auf das Gelände einer Regensburger Schrottverwertung. Wir haben die beiden völlig desolaten Wagenkästen 1990 übernehmen können. Ein Mitglied übernah die Aufarbeitung des Wagens Re 26. Die Restaurierungsarbeiten entsprachen fast einem kompletten Neubau und wurden nahezu alleine durch unser Mitglied im, oft scherzhaft so genannten, ‚AW Zülpich‘ durchgeführt. Das fehlende Fahrwerk wurde durch die Verwendung des OEG-Flachwagens 701“ ersetzt, daß in seiner Bauart der alten Ausführung entsprach. 2003 konnte der Wagen nach einer ersten Präsentation auf der Touristik Messe Essen in Betrieb gehen.

Die beiden kleinen zweiachsigen Personenwagen sind für uns deshalb von großem Interesse, weil sie in ihren Abmessungen und Proportionen in etwa den ersten Fahrzeugen der KAS/KAE entsprechen; darüberhinaus war auch ein Wagen aus der ersten Lieferserie an die Nebenbahn Mosbach – Mudau gelangt, einer Bahn von der wir mittlerweile eine komplete Zuggarnitur besitzen, die mit diesen Wagen noch originalgetreu verstärkt werden kann.

Technische Daten:  
Hersteller MAN
Fabriknummer 84 216
Baujahr 1911
Bauart C 2
Eigengewicht 6,0 t
LüP 8200 mm
Achsstand Drehg./ganz /3500 mm
Raddurchmesser 700 mm
Sitzplätze 24
Stehplätze 16
Bremsen K-Br./Hbr.
Bremsgewicht 3,7 t
Heizung Nhz